www.MPS-Fotos.de - Die MPS-Fotocommunity
Facebook
YouTube
Bildersuche
Erweiterte Suche
 
x  Galeriemenü  x
Übersicht 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 MPS-Marathon-Mann Archiv
Usermenü
Guten Tag
Gast
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

Password vergessen
Registrierung
 
Zufallsbild

MPS Holo 14-292
MPS Holo 14-292
Kommentare: 0
Wheel Life

Partner





Unter "MPS-Fans schreiben..." kannst du deine Besuchsberichte, Geschichten, und auch allgemein alles
zum und über das MPS Bloggen und natürlich auch die Blogs anderer Benutzer lesen und Kommentieren.

Abschalten der Uploadfunktion am 25.05.2018
erstellt von Scarala am 12.05.2018 um 14:01 Uhr Nur Blogeinträge von Scarala anzeigen.

Leider gibt es heute etwas unerfreuliches.

Einige von euch werden wahrscheinlich schon von der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) der EU gehört haben.
Dadurch hat sich die Rechtlage in Deutschland bezüglich Fotografie etwas verändert. Leider zum Negativen.

Die Bundesregierung hat es leider versäumt, eine eigene Regelung bezüglich Fotografie zur DSGVO zu treffen, daher tritt diese in Deutschland am 25.5. ungekürzt in Kraft.

Kurz und Knapp gesagt ist die rechtliche Situation durch die DSGVO so undurchsichtig, das ich mich dazu entschieden habe, den Upload neuer Bilder zum 25.5.2018 abschalten, bis die Bundesregierung eine eigene, hoffentlich bessere Regelung, verabschiedet hat. Einerseits um mich als Betreiber von MPS-Fotos.de und andererseits auch die Fotografen, die auf der Seite hochladen, zu schützen.

Wenn ihr also noch Bilder hochladen wollt, dann tut das schnell, ihr habt nur noch 13 Tage Zeit. Bilder, die vor dem 25.5. veröffentlicht wurden, fallen nicht unter die neue DSGVO und können daher uneingeschränkt online bleiben.

Ich hoffe, ihr könnt diesen Schritt nachvollziehen. Und ich hoffe, das es nicht all zu lange Dauert, bis neue Regelungen getroffen sind. Ich bleibe da auf jeden Fall am Ball.

Ganz nebenbei möchte ich euch für die Treue und Tüchtigkeit der Fotografen danken. Ohne EUCH wäre MPS-Fotos nie so groß und bekannt geworden, wie es heute ist. Über 46.000 Fotos und über 10 Millionen Bildaufrufe sind schon eine Hausnummer!

Ich danke euch!

Euer Lasse

Beitrag öffnen

Das Fette Ö 2016
erstellt von Wheel Life am 12.09.2016 um 17:25 Uhr Nur Blogeinträge von Wheel Life anzeigen.

Guten Abend zusammen,

jetzt hat es doch irgendwie wieder länger gedauert als geplant bis ich zum schreiben komme aber jetzt endlich!

Das Fette Ö steht also vor der Tür und ich weiß noch nicht so wirklich wie ich hinkomme. Schließlich nimmt mich doch noch jemand mit und ich starte Samstag früh richtig Hamburg. Erstmal ein Stück mit der Bahn und dann weiter mit dem Auto. Insgesamt dauert es - wie so oft - länger als geplant aber schließlich landen wir auf dem Rolli - Parkplatz und dann auch auf dem Gelände.

Erstmal geht es für mich richtig Bühne, zu den Ye Banished Privateers und damit auch zu meinen Leuten. Aber als erstes wird der Hund hinterm Merch begrüßt, so süß wie sie da sitzt muss erstmal geknuddelt werden. Dann weiter zu den beiden Kleinen, die mich viel ehr entdecken, als das andere Ende der Leine ;) am Tortuga bleiben wir dann auch erstmal, bevor es noch mal zum Merch geht, ein bisschen unterhalten und meinen Geldbeutel erleichtern.
Danach mache ich mich irgendwann mal auf den Weg für die Begrüßungsrunde, oder besser auskundschaften wo die für mich wichtigen Stände stehen. 
Bevor es zurück geht, höre ich noch ein bisschen Mr. Hurley & Die Pulveraffen und begrüße einen Teil der SaMos so wie einige bekannte Gesichter. Wie schon letztes Jahr fällt mir dabei eins auf: Obwohl so viel los ist achtet ein sehr großer Teil der anderen Wartenden darauf, dass mir nicht - wie sonst mittlerweile oft üblichen - ständig jemand vor den Rolli läuft und sich vordrängelt. Ich möchte das erwähnen, weil es leider nicht mehr so oft vorkommt und ich es einen sehr nettem Zug finde. 
Zurück bei den anderen sitzen wir eine Weile zusammen, bringen zwischendurch meinen Akku weg, ich mache mich noch mal auf den Weg über den Markt, hab einige schöne Gespräche und dann verabschiedet sich auch der andere Akku endgültig und ich steh erstmal da und komme nicht mehr weiter. Zum Glück gibt es ja viele liebe Menschen auf dem MPS die mir schließlich auch helfen weiter zu kommen. In 2 Etappen komme ich so bis zum Fass und von dort aus noch einmal weiter zum Falafelstand. Dort stehe ich mit meinem Helfer eine ganze Weile, bevor ich mich erst auf den Weg zu Knasterbart mache und dann noch mal zum Fass mit einer lieben Freundin was trinken. 
Nach dem Ende von Knasterbart machen wir uns noch für ein paar Cocktails wieder auf dem Weg zum Tortuga bevor langsam alle verschwinden und irgendwann auch wir uns auf den weg zu unseren Zelten machen. Zwischendurch müssen wir noch einen sehr besoffenen Menschen loswerden, der sich nach dem 3. oder 4. Versuch dann auch endlich zurückzieht. 
An unserem Zeltlager angekommen wird mein Zelt dann auch noch aufgebaut, und wir gehen schlafen. Ich mit einer der kleinen Wärmflaschen :) irgendwann fängt es an zu regnen. Wir haben ja damit gerechnet. Am Morgen möchte ich mich eigentlich recht früh auf zum Markt machen, aber mein Akku ist schon wieder leer und so warte ich auf die anderen. 
Als wir dann drüben sind esse ich noch etwas und komme natürlich noch einmal in einen ordentlichen Schauer. Irgendwann lässt der aber soweit nach, dass mich mich auf zum Treffpunkt machen kann und wir fahren wieder Richtung Heimat, was natürlich auch wieder länger dauert aber naja.

Insgesamt war dennoch ein absolut wundervolles MPS mit vielen - zum Teil viel zu lange nicht gesehenen - Freunden und einigen neuen Bekannten.
Es hat wie immer viel Spaß gemacht, trotz des nicht perfekten Wetters.

Ob es mein letztes MPS für dieses Jahr war ist noch nicht entschieden... mal sehen, wie es sich ergibt

Gute Nacht!
Svenja

Beitrag öffnen

Jubiläumsgewinnspiel: Die Gewinner
erstellt von Scarala am 15.08.2016 um 7:20 Uhr Nur Blogeinträge von Scarala anzeigen.
Aaaaaaand the Winner is...
Ich möchte mich erstmal vielmals für die tolle Beteiligung am Gewinnspiel bedanken. Es waren genau 799 Teilnehmer, die sich für die verschiedenen Preise Angemeldet haben.
Damit habe ich nie gerechnet!
 
Aber genug mit dem Geschwafel! Hier die Gewinner:
 
Jahreskarte MPS CampsitePlus 2017 geht an:
Björn S. aus Lörrach
 
T-Shirt vom MPS-Tod geht an:
Alexandra L. aus Moers
 
Mr. Hurley & die Pulveraffen Album "Voodoo" Signiert + T-Shirt "Booty Island" geht an:
Martin S. aus Leutenbach
 
Cultus Ferox Überraschungspaket geht an:
Torben H. aus Uetersen
 
Vroudenspil Album "Fauler Zauber" + Button und Aufnäher geht an:
Christian S. aus Mannheim
Jennifer S. aus Köln
 
Metusa Album "Dreckfresser" geht an:
Johannes F. aus Syke
Ronja S. aus Todtnau
Nils M. aus Hannover
Daniel B. aus Minden
Nicole B. aus Jelmstorf
 
Reliquiae Album "Winter" Signiert geht an:
Nina S. aus Dinslaken
 
das noch in diesem Jahr kommende neue Album von Ye Banished Privateers geht an:
Marion M. aus Oldenburg
 
Saor Partol Hoodie geht an:
Dirk W. aus Hamburg
 
das neue Knasterbart-Album "SUPERKNASTERBART" geht an:
Sabrina R. aus Essen
 
Celtica Pipes Rock Überraschungspaket geht an:
Tanja W. aus Iserlohn
 
Omnia Album "Naked Harp" geht an:
Dirk S. aus Bottrop
Michael T. aus Bornheim
Svenja C. aus Emden
 
Saltatio Mortis DVD "Zirkus Zeitgeist - Live auf der großen Freiheit" geht an:
Nadine A. aus Feldkirchen
 
1 Saisonkarte 2016/2017 (als Gästelistenplätze) für alle Taverna-Cerritus Termine vom 08.10.2016 bis zum 01.04.2017 geht an:
Ivonne G. aus Hamburg
Catharina C. aus Lüneburg
 
Alle Gewinner werden im Laufe des Tagen zusätzlich noch per E-Mail benachrichtigt.
Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!
Beitrag öffnen

MPS Köln 2016
erstellt von Wheel Life am 03.08.2016 um 13:19 Uhr Nur Blogeinträge von Wheel Life anzeigen.

Hallo zusammen,

 

heute kommt dann auch endlich der Bericht für Köln.

 

Köln ist immer ein besonderes MPS für mich, denn es war 2013 mein erstes und ich bin immer wieder erstaunt, was in den vergangen Jahren alles passiert ist und wie so viele Liebe Menschen zu meiner 2. Familie geworden sind.

 

Also nachdem ich Freitag Nacht aus Berlin zurück gekommen bin ging es Samstag viel zu früh wieder los Richtung Köln. Schon vor Einlass treffe ich die ersten Bekannten und mir fällt auf, dass ich schon ewig nicht mehr so früh auf einem Markt war.

Kurz nach Beginn treffe ich eine Freundin und wir machen uns erst einmal auf zu einer Runde über das Gelände. Wie üblich dauert die Begrüßungsrunde etwas länger. Dann treffen wir noch einen Freund und gehen erst einmal etwas essen, bevor ich mich auf den Weg zum 1. Set der Cobblestones mache. Das erste mal in diesem Jahr fotografiere ich auch mal wieder, das Ergebnis habt ihr ja gestern schon bekommen. Ich hab wirklich Spaß und die Stimmung vor der Bühne ist super.

Nach dem Set bleibe ich noch etwas am Merch bevor ich mich noch einmal auf den Weg über das Gelände mache, noch ein paar Leute begrüßen aber irgendwie komme ich dann doch wieder zum Merch, wo ich auch erstmal bleibe, bis wir uns irgendwann auf den Weg zum See machen, schwimmen mit den Hunden und anschließend bei Bekannten im Lager sitzen. Dort bleibe ich auch eine ganze Weile. Von dort aus hören wir auch Nachtgeschrei und Fiddler´s Green zu, beides zwar nur als Hintergrund Musik aber wirklich schön.

Irgendwann mache ich mich dann aber doch wieder auf den Weg zur Bühne und höre mir noch das Nachtkonzert der Cobblestones an, dieses mal allerdings von Merch aus, denn ich bin ziemlich platt. Danach machen wir uns auch schon auf den Heimweg und ich muss mal wieder feststellen, dass es wirklich sehr komisch geworden ist nur einen Tag auf einem MPS zu verbringen. Aber trotzdem war es ein wirklich schöner Tag mit vielen lieben Menschen.

 

Es war dieses mal also ein wirklich entspannter Tag, muss auch mal sein.

 

Vielen Dank auch noch mal an Tieger´s Mumbai Leckerein , obwohl mal wieder Hochbetrieb war hat immer jemand Zeit gefunden meine Akkus zu tauschen! Ohne euch wären meine MPS Besuche so nicht möglich!

 

Wir sehen uns dann in Telgte wieder!

 

LG

Svenja

Beitrag öffnen

Bückeburg die 1.
erstellt von Wheel Life am 16.07.2016 um 14:33 Uhr Nur Blogeinträge von Wheel Life anzeigen.

Hallo zusammen,

 

seit gestern Abend bin ich mal kurz zu Hause und habe bevor es wieder nach Bückeburg geht kurz Zeit über das vergangene Wochenende zu schreiben.

 

Freitag ging es mit der Bahn nach Bückeburg, als ich grade auf die Campsite fahre sehen ich auch schon die ersten bekannten Gesichter. Erstmal meine Sachen wegbringen und dann eine Begrüßungsrunde über die Campsite. Abends sitzen wir noch lange zusammen und bekommen zwischendurch noch Besuch von einer super süßen AHT Hündin und es wird noch ein wenig getobt bevor es irgendwann in die Zelte geht.

Für den Samstag hatte ich mir eigentlich vorgenommen mal wieder früh auf´s Gelände zu fahren, das hat natürlich nicht so ganz geklappt. Denn am Morgen bekommen wir wieder Besuch von 2 AHTs und das getobe geht los, da kann ich einfach nicht anders als zu bleiben und zu fotografieren. Irgendwann mache ich mich dann doch auf den Weg um alle zu begrüßen, die ich noch nicht auf der Campsite gesehen habe. Außerdem warte ich auf Freunde, die Bückeburg gemeinsam mit mir verbringen wollen.

Die beiden kommen ein wenig später, so hab ich noch ein wenig Zeit ein paar Konzerte zu hören. Als sie dann da sind verbringen wir ein paar Stunden mit shoppen, ich glaube ich habe an diesem Samstag mehr Kilometer gefahren als normalerweise an 3 MPS Wochenenden, dem entsprechend platt bin ich dann auch, als die anderen sich wieder auf den Weg machen.

Ich fahre noch ein bisschen zwischen den Bühnen hin und her, bevor wir den Abend gemütlich ausklingen lassen und irgendwann gegen 3 verschwinde ich dann in mein Zelt.

Am nächsten morgen treibt es mich dann recht früh aus dem Zelt, es ist zu warm. Wir verbringen einen gemütlichen Morgen auf der Campsite, irgendwann fahre ich noch einmal auf das Gelände um nach doch sehr langer Zeit mal wieder Metusa zu hören. Insgesamt bin ich aber ziemlich platt, die Erkältung der Woche hängt mir doch noch etwas nach. Also mach ich mich recht schnell wieder auf zur Campsite, packe zusammen und gucke erstmal, wann ich denn überhaupt zurück nach Hause fahren kann.

Dann mache ich mich auch schon auf um mich zu verabschieden.

 

Es war ein wirklich schönes Wochenende, auch, wenn es wohl das bis jetzt anstrengendste war. Ich habe viele sehr liebe Menschen nach sehr langer Zeit wieder getroffen und freue mich, heute Abend wieder bei meiner 2. Familie zu sein.

 

Bis heute Abend und allen schon mal viel Spaß in Bübu oder wo auch immer ihr euch grade so rumtreibt!

 

LG

Svenja

Beitrag öffnen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste Seite

Insgesamt 48 Blogeinträge vorhanden

Copyright © 2011 - 2018
MPS-Fotos.de


Diese Seite in der Mobilansicht ansehen.